Background-Image
facebook-icon twitter-icon

Shopping Cart

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Artists Wanted

URBERLIN is now 1 year old and very alive. We are therefore still interested in welcoming new ideas that could help us to bring our company forward.
We look forward to hear from you! more

News

Fashion & Lifestyle Blog 31.03.2011

Urberlin: Berliner Kunst als Mode

Der Trend zur Förderung einheimischer Produkte zeichnet sich bereits seit einiger Zeit mehr und mehr ab. Nun gibt es zusätzlich auch noch den Trend die Kunst und Künstler der eigenen Stadt in Mode zu übersetzen. Urberlin trägt Berliner Kunst aus seinen Ateliers raus auf die Straße und präsentiert so die Kunstszene einmal auf einer ganz anderen Plattform bzw. Leinwand. Das Label Urberlin designt Street Couture in limitierten Ausgaben und bringt so nicht nur tolle Mode hervor, sondern bietet den Berliner Künstlern auch ein wunderbares Werbemittel für ihre Arbeiten.

... weiterlesen


ZDF - Volle Kanne 03.03.2011

VOLLE KANNE URBERLIN

Der Schauspieler Steffen Wink ("Barfuss" und "Der Bibelcode") war am 03.03.2011, live "Volle Kanne" im ZDF Frühstücksfernsehen mit einem URBERLIN-Shirt zu sehen.

Anbei der Link zum Beitrag in der ZDF-Mediathek

blu Ausgabe Januar/2011, S.82

DU BIST BERLIN

Von der Straße für die Straße. Die Mode, die da aus Deutschlands Street-Art-Hauptstadt kommt, überzeugt sofort durch die Idee dahinter: Die Kunst der Berliner Fassaden wurde auf Stoff und Textil gebannt. "An jedem Artikel verdienen auch die Künstler der Straße. Weil URBERLIN Street-Artists fördert - und zwar in fairer Partnerschaft", so Fatih von URBERLIN. blu steht voll auf die Idee und die Mode, und wir sind nicht allein: auch TV-Sterne wie Roy Peter Link ("Anna und die Liebe") sind dabei!

Michael Rädel.

FOCUS Ausgabe 03/2011, S108

Wer wie viel verdient

Presseberich in der Zeitschrift

Redakteurin: Elke Hartmann-Wolff / Foto: Gregor Hohenberg

DEUTSCHE WELLE - euromaxx 09.01.2011

Aus der Illegalität aufs T-Shirt: Tragbare Street Art

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Street Art oder auch Urban Art ist frech, in und nicht mehr nur bei jungen Leuten beliebt, sondern auch bei einer breiteren Großstadt-Bevölkerung. Der Grund: Street Art verkörpert ein urbanes Freiheitsgefühl und wird schon seit längerem als Kunst vermarktet, etwa auf Leinwand gebannt in Galerien oder auch in der Werbung. Nun entdecken immer mehr Macher aus der Szene die Mode für sich.

Weiterlesen...